SPRITZEREI


Sortenreine Angüsse und Anfahrteile, die nach einem Werkzeugwechsel und während des Herstellungsprozesses anfallen, werden überwiegend wieder  eingemahlen und prozentual dem Fertigungsprozess zugeführt. Dies trägt zur Ressourcenschonung und Kosteneinsparung bei.

Das Kunststoffgranulat wird vor Verwendung mit Abwärme aus der eigenen Energieversorgung getrocknet. Zusätzlich nutzen wir unsere eigene Abwärme zur Werkzeugbeheizung.


Des Weiteren verfügt FKT über modernste und energieeffiziente Spritzgießmaschinen. Das benötigte Kühlwasser wird dem eigenen Brunnen entnommen und in einem geschlossenen Kreislauf dem Grundwasser wieder zugeführt. Diese Methode der Kühlung ist äußerst energieeffizient und ressourcenschonend. Mit derselben Technik werden die Gebäude in den Sommermonaten auf eine angenehme Raumtemperatur gekühlt.


Zum Versenden unserer Produkte werden erstrangig Mehrwegverpackungen verwendet, um den anfallenden Restmüll auf ein Minimum zu begrenzen.

Unsere Fertigungsbereiche beleuchten wir energiesparend mit LED-Technik.